Aktivitäten

  • Unterstützung der Aktion "Grüne Kreuze"


    Noch gibt es rund 30 landwirtschaftliche Betriebe in der Gemeinde. In der nächsten Generation dürften diese bis auf wenige verschwunden sein. Die Schuld sehen viele Landwirte  vor allem in der Politik der Vertreterverbände sowie der Bundesregierung, die die Landwirtschaft zugunsten der Industrie opfert. Betroffen sind  Betriebe im konventionellen sowie im ökologischen Bereich. 

 

       Christian Deuter und Florian Bauer

  • Besuch des Landrats bei der UWG im Jahr 2018
  • Besuch des Landtages auf Einladung von Benno Zierer MdL
  • Inspektion des Wasserwerks im Grafendorfer Forst, von welchen Attenkirchen Wasser bezieht.
  • Attenkirchener Haselnussfest am Tag der deutschen Einheit
  • Einweisung in die Benutzung der Defibrillatoren in Thalham und Gütlsdorf
  • Nikolausdienst
    Mehrmals wurden von den Nikoläusen Martin Grabichler und Sepp Fischer Spenden an den Kindergarten übergeben.
  • Beteiligung der UWG an den Ferienspielen u.a. mit den Angeboten "Abenteuer rund um Attenkirchen" bzw. "Bau von Igel- und Vogelhäuschen" bei den Kreativtagen, sowie an der Vorbereitung von den Veranstaltungen.
  • Aktive Beteiligung als Jugendreferent bei den Treffen mit der kommunalen Jugendarbeit auf Landkreisebene.
  • Bürgeraktion "Fair fahren - Einfädeln lassen" durch die Plakataktion an der Ortsdurchfahrt in Attenkirchen.
  • Veranstaltung eines Babysitterkurses und Einführung einer Babysittervermittlung